Meine Lieben! Wie ihr wisst war ich vor knapp drei Monaten des Öfteren in Frankfurt bei Dr. Jüstel in der Goethestraße! Hier könnt ihr den Bericht nochmals nachlesen! Ich habe in der Praxis von Dr. Jüstel eine Kleresca Behandlung für mein Gesicht durchgeführt. Hierbei bekommt man eine gelartige dicke orangene Masse aufs Gesicht gepinselt, die Augen werden zuvor mit Pads beklebt, und anschließend wird man auf einer Behandlungsliege mit einer LED Lampe im Gesicht bestrahlt, damit das Gel tief in die Haut eindringen kann. Es handelt sich hierbei um ein non-invasives Verfahren, das heißt es ist keine OP und wird nur äußerlich angewendet. Kleresca ist eine innovative Behandlung zur Hautverjüngung oder gegen Akne in der ästhetischen Dermatologie. Die Behandlung ist kostenpflichtig und wird auch nicht von allen Hautärzten angeboten. Auf der oben genannten Website von Kleresca könnt ihr euch ausführlich informieren – oder eben bei meinem letzten Beitrag (hier) mehr darüber nachlesen. Da sich die volle Wirkung von Kleresca erst nach drei Monaten entfaltet, möchte ich euch heute mein Resümee mitteilen; Ich bin wirklich begeistert! Diese 4 wöchige Behandlung (man sollte sie 1x die Woche durchführen, a zehn Minuten) hält wirklich was sie verspricht! Ich habe kaum noch Rötungen im Gesicht, die Haut wirkt praller, jugendlicher und fester. Ab und an neige ich auch zu Unreinheiten und ich finde, dass diese seit der Behandlung auch deutlich besser geworden sind. Man merkt, dass die einzigartige Behandlung kleine Entzündungen reduziert, den Kollagenaufbau anregt und die zelluläre Aktivität normalisiert. Mir ist aufgefallen, dass mein ganzes Hautbild besser ist und meine Poren auch reduziert wurden. Natürlich kann ich euch für eure Gesichtshaut keine Garantie geben, aber bei mir hat die Behandlung auf jeden Fall angeschlagen. Wenn ihr noch mehr über die Behandlung wissen möchtet, könnt ihr mir einfach eine private Email senden oder euch auf der Kleresca Website einlesen. Außerdem habe ich noch ein sehr gutes und anschauliches Video über die Behandlung auf YouTube gefunden- hier wird alles Step by Step erklärt. Ich wünsche euch noch einen wundervollen Tag! Alles Liebe, eure Maren.

 

My lovelies! Like you know I was regularly in Frankfurt three months ago at Doctor Jüstel in the ‚Goethestraße‘! Here you can read the report again! I had a Kleresca treatment for my face. You get an orange gel mass on the face painted, the eyes are previously covered with pads, and then you are irradiated on a treatment table with a LED lamp on the face – the gel can penetrate deep into the skin. It’s a non-invasive procedure, it’s not an OP and it’s only used externally. Kleresca is an innovative treatment for skin rejuvenation or against acne in aesthetic dermatology. The treatment is chargeable and it’s not offered by all dermatologists. On the website of Kleresca you can get detailed information – or just read my last post. The whole effect of Kleresca unfolds after three months, so I would like to tell you my summary today; I am very stunned! This 4 weeks treatment (you should do it once a week, ten minutes) does what it promises! I have nearly no redness on my face, the skin looks fuller, younger and firmer. You will notice that the unique treatment reduces inflammation, stimulates collagen production and normalizes cellular activity. I noticed that my whole skin is better and my pores have also been reduced. Of course, I can not give you any guarantee for your facial skin, but in my case the treatment has definitely struck. If you want to know more about the treatment, you can just send me a private email or inform you on the Kleresca website. I also found a very good and descriptive video about the treatment on YouTube – everything is explained step by step. I wish you a wonderful day! All the best, yours Maren.

 

 

(Mit freundlicher Unterstützung von Kleresca)

 

Follow Fashion meets Art
InstagramBloglovinBloglovin