Royal Hotel Sanremo // Oil Dinner

Foodblogger Germany

 

Einen wunderschönen Sonntag euch allen! Wie ihr wisst, war ich letzte Woche in Sanremo, in Bella Italia, wo man viel von Kleidung, Design und Kulinarik versteht. Daher kommt heute mein zweiter Beitrag der Serie „Jetset Feeling, Fashion & Fine Food“ online.  Geschlafen haben wir im Royal Hotel Sanremo (meinen Hotelbericht könnt ihr hier nachlesen), in welchem auch unsere Gaumen ordentlich verwöhnt wurden. An einem der Abende hatten wir ein originelles Dinner: Ein sogenanntes Öl-Dinner! Ich war schon ganz gespannt und konnte mir noch nicht so viel darunter vorstellen. Es gab einen Gruß aus der Küche und ein Vier-Gänge Menü, welches mit verschiedenen italienischen Olivenöl–Sorten begleitet wurde. Der erste Gang war Rindertatar mit Sardellen und Kapern, hierzu wurde das Ölivenöl „Testalonga“ Öl serviert, ein extra natives Olivenöl aus der Taggiasca Olivenernte. Das Besondere an diesem Öl: die Oliven werden innerhalb von 24 Stunden verarbeitet. Unser zweiter Gang waren gefüllte hausgemachte Eiernudeln an Fischragout, über welches das „Ardoino“ Öl getröpfelt wurde. Die Olivensorte hat einen niedrigen Säuregehalt und der süße Geschmack des Öls entsteht durch die ungefilterte Verarbeitung. Zum Hauptgang gab es das Filet der Goldbrasse, umhüllt in einer Salzkruste und in Seewasser gekocht, und gereicht wurde das „Roy“ Öl. Es handelt sich hierbei um ein kalt gepresstes Olivenöl aus Taggiasca Oliven, die mit Mühlsteinen kalt gepresst wurden. Dieses Öl war mein Favorit, da es mit intensiver gelber Farbe, feinem Aroma und Geschmack nach grünen Mandeln wirklich überzeugt hat. Der letzte Gang war ein fabelhaftes Dessert, ein Schokoladentörtchen „Araguani 72%“ mit extra nativen Olivenöl, welches sich „Anfosso“ nennt. Es hat eine fruchtige Note von Birne und eine wunderbare Balance zwischen pikant und Bittermandel. Das Dinner war wirklich ein Erlebnis! Ein großes Dankeschön an das Royal Hotel Sanremo für diese Einladung und die interessante und vor allem feine Erfahrung!

Hello my lovelies! I wish you a wonderful Sunday! You have seen it in some articles before, last week I’ve visited Sanremo in Bella Italia. The Italian people know to dress well, to love perfect design and to eat the finest food! That’s why today’s article is the second one of my serie „Jetset Feeling, Fashion & Fne Food“. Our stay in the Royal Hotel Sanremo was brilliant (you can read the whole article about it here). The hotel, the people, everything was so charming. One day we had a so-called oil dinner and it was amazing! Every dish came with another type of olive oil – one more fruity, the other one was piquant and so one – the variety was gorgeous! I’ve enjoyed it to the fullest and it’s such a special, unique – and of course super delicious – experience! Thanks for having me, Royal Hotel Sanremo! It was perfect! Happy Sunday, peeps! Enjoy your day!

 

Foodblogger Deutschland
Travelblogger Deutschland
Travelblogger Germany
Royal Hotel Sanremo
Reiseblogger Deutschland
Reiseblogger
Fiori di Murano
Royal Hotel Sanremo // Oil Dinner
Follow Fashion meets Art
InstagramBloglovinBloglovin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  1. Katharina Br.cki • 26. April 2015

    das sieht sehr edel dort aus und vor allem köstlich!

  2. Ina Nuvo • 26. April 2015

    Wunderschöne Bilder – es geht halt nichts über wirklich gutes Olivenöl 😉

    Liebe Grüße
    Ina von http://www.ina-nuvo.com

Impressum | Datenschutz