Das Allgäu – schon immer bin ich ein großer Fan der Bergwelt gewesen! Meine Eltern waren früher, als mein Bruder und ich noch Eierschalen hinter den Ohren hatten, mit uns ziemlich oft in den Bergen, hauptsächlich zum Wandern. Je älter man wird, desto mehr denkt man an die Kindheitserlebnisse und Jugendzeiten zurück und schwupp wo findet man sich wieder?! Richtig, in den Bergen! Im Allgäu war ich schon des Öfteren, von der Entfernung auch nicht allzu lange im Vergleich zu Südtirol. Um genau zu sein hatte ich auch hier meinen letzten Geburtstag verbracht und um so glücklicher war ich, als ich auch dieses Jahr wieder hier sein konnte. Und das in keinem geringeren Hotel als in der Allgäu Sonne in Oberstaufen! Das fünf Sterne Haus hat einiges zu bieten! Einen überdimensionalen Wellness- und Fitnessbereich, Pools, Saunen, Dampfbäder, Friseur, Beautyoase und mehrere Restaurants! Am meisten hat mich aber die Sicht beeindruckt. Da man noch etwas höher als im Ortskern Oberstaufens ist, hat man in der Allgäu Sonne einen gigantischen Blick auf die Allgäuer Bergwelt – und das aus fast jeder Räumlichkeit. Es gibt für mich einfach fast nichts Schöneres als morgens aufzuwachen, wachgeküsst von der Sonne, und den ersten Blick auf die endlose Weite der faszinierenden Bergwelt schweifen zu lassen. Glück pur! Sogar Sport kann sehr früh morgens oder abends beim Alpenglühen richtig Freude bereiten, wenn man in dem gigantischen Fitnessbereich ein 180 Grad Bergpanorama genießen kann – und das sogar noch mit roten Gipfeln der Bergwelt! Danach kann ich euch auf jeden Fall das Galadinner in der Allgäu Sonne empfehlen. Kulinarische künstlerische Köstlichkeiten, die keinen Wunsch offen lassen und auf höchstem Niveau zubereitet werden. Ich als großer Frühstücksfan bin aber schon mehr als glücklich mit der großen Auswahl an Speisen, die auch hier schon am Morgen gereicht werden. Beste Empfehlung: Omlette mit frischen Pilzen und Bergkäse, garniert mit Kräutern aus dem Garten! Herrlich! Ansonsten kann man seinen Tag aber auch mit einer wohltuenden Massage starten (empfehlen kann ich euch die Ganzkörpermassage und die Nachtkerzencreme-Packung – super für die Haut!) oder mit einem der vielen kostenfreien Gymnastik- oder Sportkursen (Yoga, Zumba, Aquagym, Bauch Beine Po, etc.), die die Allgäu Sonne täglich anbietet. Wenn man gerne die Bergwelt erkunden würde sich aber nicht so richtig auskennt, kann man sich auch für geführte Wanderungen, bspw. zum Hausberg „Der Hochgrat“ anmelden. Ansonsten bietet Oberstaufen neben der Bergwelt auch wundervolle mit viel Liebe gestaltete Einkaufsmöglichkeiten wie Kleidungsgeschäfte, Interior Shops, Handwerkskunst oder regionale Produkte. Ich bin hier mal wieder absolut fündig geworden! Was stark auffällt; hier ist der Kunde überall noch König und man wird im Hotel, sowie auch in der Gastronomie oder in den ortseigenen Läden wirklich super herzlich behandelt! Oberstaufen hat auch eine recht große „Partyszene“, welche schon am Mittag mit Livemusik auf den Almen beginnt. Meine liebste ist die Mohr Alpe! Nun aber genug geschwärmt – ich lasse jetzt einfach mal die Bilder für sich sprechen! Habt noch eine wunderschöne Woche und ich grüße euch von ganzem Herzen von der wunderschönen Insel Sylt! Bis bald, eure Maren.

 

The Allgäu – I have always been a big fan of the mountains! My parents were with us quite often in the mountains, mainly for hiking, when my brother and I still had so called ‚egg shells behind their ears‘. The older you get the more you think back to the childhood experiences and your youth – and voilà where do you find yourself again? Right, in the mountains! In the Allgäu I was already often, the distance isn’t too long compared to South Tyrol in the North of Italy. I spent my last birthday here and I was really happy, as I could be in the Allgäu again this year. And the wonderful hotel is the Allgäu Sonne in Oberstaufen! The five star hotel has a lot to offer! An oversized wellness and fitness area, pools, saunas, steam baths, hairdresser, beauty oasis and several restaurants! Because you are still a bit higher than in the center of Oberstaufen, you have a gigantic view of the Allgäu mountain world in the Hotel Allgäu Sonne – from almost every room. There is simply nothing better for me than to wake up in the morning, kissed by the sun, and to get a first glimpse of the endless expanse of the fascinating mountains. Pure happiness! Even sports can be very happy early in the morning or in the evening with the alpine glow, if you can enjoy a 180-degree mountain panorama in the gigantic fitness area! Then I can definitely recommend the gala dinner in the Allgäu Sonne. Culinary artistic delicacies that leave no wish unfulfilled and prepared at the highest level. Me as a big breakfast fan is already more than happy with the large selection of food, which is served here. Best recommendation: Omlette with fresh mushrooms and mountain cheese, garnished with herbs from the garden! Gorgeous! Otherwise, you can also start your day with a soothing massage (I recommend you the whole body massage and the night candle cream pack – great for the skin!) Or with one of the many free gymnastics or sports courses (yoga, zumba, aquagym, belly legs, etc.), which the Allgäu Sonne offers daily. If you would like to explore the mountain world but you are not so well know, you can also register for guided hikes, for example to the house mountain „Der Hochgrat“. Apart from the mountain world, Oberstaufen also offers wonderful shopping opportunities, such as clothing stores, interior shops, craftsmanship or regional products. Here, the customer still is everywhere the king and you are treated in the hotel, as well as in the gastronomy or in the local shops really super warm! Oberstaufen has also a quite large „parties scene“, which begins at noon with live music on the mountain pastures. My favorite is the Alpe Mohr! But now enough raved – I just let the pictures speak for themselves! Have a wonderful week and I greet you with all my heart from the beautiful Island Sylt! See you, your Maren.

 

Follow Fashion meets Art
InstagramBloglovinBloglovin