dasruebezahl1

 

Das „Rübezahl“, der Berggeist des Riesengebirges – als ich den Namen des Hotels meines letzten Trips gehört habe, musste ich im ersten Moment schmunzeln. Aber genau dieses Schmunzeln war es, was mich so neugierig gemacht hat und welches mir von Beginn an ein positives freudiges Gefühl auf das Hotel vermittelte. Angekommen in Füssen waren es von dort nur noch ein paar Minuten bis zum naheliegenden Örtchen Schwangau. Das Hotel Rübezahl befindet sich direkt gegenüber der bekannten Schlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau –  schon bei Ankunft war mir klar, dass es sich hierbei um eine märchenhafte Lage handelt. Als ich dann noch unser riesengroßes Zimmer betrat war das Glück perfekt; moderner alpenländischer Stil mit dem gewissen Etwas und einem riesengroßen Balkon mit Blick auf die beiden Schlösser! Ich habe mich wirklich wie eine Prinzessin gefühlt! Aber auch der Empfang der Hotelcrew war außerordentlich freundlich und herzlich – ganz tief von Innen!

 

The „Rübezahl“ – the first time when I recognized the name of my hotel for the next trip I got a big smile in my face! It means something like counting carrots but normally it’s from a saga about a ghost of the mountains. But this smile was something which made me feel excited to see my new travel goal next to Füssen, Schwangau (in the South of Germany). From the first step when I went into the Rübezahl hotel I felt myself so comfy, positive and super welcome. First of all it was because of the amazing gorgeous hotel crew and second, because of the super charming style of the hotel; modern mountain chic with special elements! And also my balcony was a dream – direct view to two castles! Neuschwanstein Castle and Hohenschwangau Castle, which you can see in the pictures below. It’s a dream,isn’t it?!

 

ruebezahl1

ruebezahl6

ruebezahl2

ruebezahl3

ruebezahl4

 

Am nächsten Morgen gab es ein super feines Frühstück an einem Tisch mit Direktblick auf die zwei (Märchen-) Schlösser! Was will man mehr? Und wenn man dann noch das leckerste Frühstücksbuffet überhaupt vor findet, steht einem nichts mehr im Wege in einen spannenden wunderbaren Tag zu starten! Vor allem die Auswahl an frischem Obst und Eierspeisen war gigantisch! Das Rübezahl liegt in dem schönen Ort Schwangau, nur ein paar Minuten enfernt von Füssen – einer Stadt voller Möglichkeiten; Markthalle, Shoppingmeile und etliche gute Restaurants. Aber natürlich ist dies kein Muss; vom Hotel aus kann man super schön spazieren gehen, Wanderungen unternehmen oder einfach mal die Seele in dem schönen Wellness- und Spabereich baumeln lassen – und ein gutes Buch in dem riesengroßen bequemen eigenen Bett lesen. (Was man eh viel zu selten macht!) Wenn man aber etwas sportlich ist, bietet es sich an die hoteleigene Almhüttte, die sogenannte „Rohrkopfhütte“ auf 1300 Metern Höhe zu erklimmen. Ein Traum! Während der knapp 1,5 stündigen Tour hat man immer wieder einen gigantischen Blick auf die beiden Schlösser und das Städtchen Füssen (unten stehend habe ich euch ein paar Aufnahmen angehängt). In der Hütte angekommen hatten wir eine fabelhafte Wein- und Käseverkostung mit Herrn Sonnenschein, einem ausgebildeten Käsesommelier. Es war wirklich so interessant, dass ich einiges Neues über Käse und auch die Lagerung von Käse gelernt habe – und es gibt einfach so viele feine Käsesorten… unglaublich! Und mit dem passenden Wein kommen diese geschmacklich noch besser zum Vorschein. Wer Interesse an solch einer Käseverkostung hat kann sich direkt im Hotel melden. Eine tolle Erfahrung und das ganze Personal auf der Rohrkopfhütte war so unglaublich nett, kompetent und unterhaltsam! Einfach klasse! Ein weiteres Plus von meiner Seite aus ist die Tatsache, dass es eine Hüttenkatze namens ‚Knödel‘ gibt, die das ganze Jahr auf der Hütte lebt und richtig integriert wird. Vom Personal wie auch von den Gästen. Der junge weiße Schäferhund des Hotels darf auch regelmäßig auf die Hütte um seinen Freund ‚Knödel‘ zu besuchen. Es war eine unvergessliche schöne Zeit in Schwangau im Rübezahl – wir werden bestimmt bald wieder kommen! Es ist einfach toll, wenn man von der ersten Sekunde an so herzlich und warm empfangen wird! Ein Muss wenn man das Allgäu liebt! Danke für die unvergesslichen Momente, liebes Rübezahl-Team!

 

The next morning we got a super delicious breakfast and the best table with a frontal view to the castles. The breakfast buffet is just a dream and you get all kind of breakfast eggs – just super yum! Next to the village Schwangau you can go to Füssen, a city with lots of charme and shopping possibilities. But it’s not necessary; you can go for a walk, you can enjoy the pool and the saunas of the Rübezahl or you can book some wellness treatments. And if you are sporty you can do the same like we did! We climbed to the own brand chalet for one and a half hour to see the so-called „Rohrkopfhütte“. So amazing! We had a fantastic tour with a perfect view to both castles and in the chalet we had an unbelievable wine tasting and …. tadaaa, cheese tasting with Mr. Sonnenschein. He is a cheese sommelier and teachs you important things about all the different choice of cheeses! You can book this tour from the hotel. It’s so funny and all the people were super kind! For me also a big plus was the fact, that they have their own chalet cat who is called „Knödel“ – best friend of the young baby dog of the hotel chief. It was such an unforgettable time at the hotel Rübezahl and I really love the crew there! I will definitely come back – thanks for all the kind warmness!

 

dasruebezahl3

ruebezahl7

ruebezahl9

ruebezahl10

ruebezahl11

dasruebezahl2

ruebezahl12

ruebezahl13

ruebezahl14

ruebezahl15

ruebezahl16

ruebezahl17

ruebezahl18

ruebezahl19

ruebezahl20

ruebezahl21

dasruebezahl4

ruebezahl22

ruebezahl23

 

Follow Fashion meets Art
InstagramBloglovinBloglovin