Marburg – diese Stadt hatte ich tatsächlich noch nicht auf meinem Schirm! Umso mehr habe ich mich gefreut, als es vorletzte Woche mit der lieben Julia in die Studentenstadt ging. Besser gesagt ins Vila Vita Rosenpark Hotel! Das neu renovierte liebevoll gestaltete Hotel überzeugt beim ersten Betreten sofort durch den außergewöhnlichen Stil! Außergewöhnlich schön und extravagant! Genau nach meinem Gusto. Besonders die Lobby mit ihren Samtsesseln und der Bilderwand mit hochwertigen Schwarz/Weiß Fotografien und den antiken Goldrahmen haben es mir besonders angetan. Wir wurden super lieb von Jana empfangen – nochmals ein riesengroßes Dankeschön für deine Mühe und deine herzliche Art! Am ersten Abend wurde im hauseigenen Restaurant gespeist – ich war super begeistert und das Essen war wirklich vorzüglich! Eine italienisch angehauchte Speisekarte die keinen Wunsch offen lässt. Vor allem die Frische und die Auswahl an regionalen Produkten konnten mich absolut überzeugen. Am nächsten und ersten Tag wurde erst einmal ausgiebig gefrühstückt, die Stadt erkundet und anschließend der Wellnessbereich besucht, da aufgrund der regnerischen und kühlen Temperaturen (Mitten im Sommer!) sowieso keine Möglichkeit bestand, die Stadt unsicher zu machen. Im Wellnessbereich hat das Vila Vita Rosenpark Hotel einen Indoor-Pool, Infrarot-Kabinen, diverse Saunen und Dampfbäder sowie eine Schneekabine zu bieten! Besonders die Schneekabine ist äußerst selten in Hotels vorzufinden und eine tolle Sache nach einem heißen Saunagang. Auch die Beautyabteilung hat mich absolut in ihren Bann gezogen – nicht nur aufgrund des tollen Interieurs, sondern auch die Wellnessanwendungen sind äußerst vielfältig und vor allen Dingen hochwertig. Ich habe mich für ein Kombipaket bestehend aus einer Mesoporation und einer Mikrodermabrasion entschieden. (HIER findet ihr mehrere Informationen darüber. Ist zwar etwas teurer, dafür allerdings auch hochwertig, aufwändig und das Ergebnis ist hinterher sofort zu sehen und zu spüren; absolute Reinheit im ganzen Gesicht, verfeinerte Poren und Aufpolstern der kleinen Fältchen!) Am Abend waren wir in das Restaurant Bückingsgarten geladen, auf dem Berg am Schloss mit herrlichem Blick auf die Stadt. Julia und ich waren absolut begeistert von der Kulinarik und können euch beispielsweise unser Lieblingsgericht dort, Tartar, wärmstens empfehlen! Aber auch die anderen Gerichte waren allererste Sahne und das Personal äußerst liebevoll! Wer auf Liköre, Schnaps und gute Weine steht wird auch hier nicht enttäuscht. Da das Vila Vita Rosenpark Hotel mit mehreren Häusern und Restaurants kooperiert, waren wir am folgenden Tag im Restaurant Waldschlösschen in Dagobertshausen. Jawohl, Dagobertshausen! Auch für mich bislang kein Begriff aber das kleine Dörfchen existiert wirklich und bietet unglaublich viel! Einen Hofladen mit eigenen Erzeugnissen, mehrere Räumlichkeiten und Scheunen, die einzigartig ausgebaut wurden und für Events, Hochzeiten und Feiern aller Art nutzbar sind, sowie eine schöne Parkanlage mit eigenem Restaurant. Auch das schnucklige Ferienhaus kann mit mehreren Familienmitgliedern & Freunden für diverse Feiern mitgebucht werden. HIER könnt ihr euch ein Bild davon machen. Ganz ehrlich; ich komme seit sechs Jahren auf der Welt wirklich sehr viel herum, allerdings habe ich noch nie so eine schöne (Event-) Anlage wie in Dagobertshausen gesehen! Eine Welt für sich – auch das Restaurant Waldschlösschen! Das Vila Vita Rosenpark Hotel bietet das ganze Jahr spannende Programme für die Gäste an. Auch jetzt im Sommer ist einiges geboten; Cocktailkurse, Frank Sinatra Special, Lounge Express, Matjes-Wochen, Dessertkurse mit Eric Lehr, Wine & Dine Tischbuffett, das Erdbeer- und Familienfest, usw. Alles könnt ihr HIER nachlesen. Ebenso der Hofladen in Dagobertshausen bietet für alle Feinschmecker und die den Wert guter regionaler Produkte zu schätzen wissen eine Vielfalt an kulinarischen Köstlichkeiten sowie auch Dekorationsartikel und viele Geschenkideen. (Öffnungszeiten jetzt im August sind Do & Fr, 14-19 Uhr und Sa & So, 11-18 Uhr)  Der Feinkostladen direkt in der Stadt in Marburg gehört ebenfalls zum Vila Vita Hotel Rosenpark. Am liebsten hätte ich alle Produkte mit nach Hause genommen! Wer sich ein paar Tage in Marburg kulinarisch und in Bezug auf Wellness verwöhnen lassen möchte, sollte wirklich nach Marburg in das Vila Vita Rosenpark Hotel anreisen. Es lohnt sich!

 

Marburg – I did’t have this city on my screen yet! So I was very excited when I visited this city full of students with my lovely Julia. We stayed at the wonderful Vila Vita Rosenpark Hotel! The newly renovated, lovingly designed hotel impresses with an extraordinary style at the first time! Exceptionally beautiful and extravagant! Just according to my taste. Especially the lobby with its velvet armchairs and the picture wall with high-quality black and white photographs and the antique gold frames have particularly impressed me. We were super warm welcomed by lovely Jana – again a huge thank you for your effort and your kindness! On the first evening we were in the in-house restaurant – I was super enthusiastic and the food was really excellent! An Italian-style menu that leaves nothing to be desired. Especially the freshness and the selection of regional products could convince me absolutely. The next and the first day we had a big breakfast, explored the city and then visited the wellness area, because the rainy and cool temperatures (in the middle of the summer!) had no opportunities in the city. In the wellness area, the Vila Vita Rosenpark Hotel has an indoor pool, infrared cabins, various saunas and steam baths as well as a snow cabin! Especially the snow cabin is extremely rare in hotels and a great thing after a hot sauna. The beauty department has also captured me completely – not only because of the great interiors, but also the wellness applications are extremely diverse and above all high-quality. I chose a combination pack consisting of mesoporation and microdermabrasion. In the evening we were in the restaurant Bückingsgarten, on the hill at the castle with magnificent view of the city. Julia and I were absolutely enthusiastic about the culinary and can recommend you for example our favorite dish there, Tartar! But also the other dishes were very excellent and the staff extremely loving! If you are on liqueurs, brandy and good wines you won’t be disappointed. Since the Vila Vita Rosenpark hotel cooperates with several houses and restaurants, we were the following day in the restaurant Waldschlösschen in Dagobertshausen. Yes, Dagobertshausen! Also for me so far no term but the small village really exists and offers incredibly much! A farm shop with its own products, several rooms and barns, which have been uniquely designed for events, weddings and parties of all kinds, as well as a beautiful park with its own restaurant. Also a vacation house can be booked with several family members & friends for various celebrations. HERE you can get a picture of it. Honestly; I have been around in the world since six years, but I have never seen such a beautiful thing than in Dagobertshausen! A world of its own – also the restaurant Waldschlösschen! The Vila Vita Rosenpark Hotel offers exciting programs for the guests. Even now in the summer is a lot offered; Cocktail classes, Frank Sinatra Special, Lounge Express, Matjes Weeks, Dessert Courses with Eric Lehr, Wine & Dine Table Buffet, the Strawberry and Family party, etc. If you want a few days in Marburg for culinary and pampered with excellent wellness treats, you should really go to Marburg in the Vila Vita Rosenpark hotel. It’s worth it!

 

 

Follow Fashion meets Art
InstagramBloglovinBloglovin