Travelling with MotoZ! Und warum Mainstream so langweilig ist …

 

 

Mainstream – eine Sache die ich so gar nicht leiden mag! Etwas, wo die ganze Masse mitzieht, jeder dem anderen nach dem Mund spricht, nur ‚um gemocht zu werden‘ oder für einen kurzen Moment das Gefühl zu haben ‚dazu zu gehören‘, ‚mit reden zu können‘. Ganz ehrlich? Nein danke! Mainstream ist für mich etwas schlimmes, ein Phänomen unter Menschen die keine eigene Persönlichkeit und Meinung haben bzw. sie nicht zeigen wollen oder Angst haben, dass man mit dem Finger auf sie zeigt. Ich habe es schon immer geliebt, gegen den Strom zu schwimmen und lustiger Weise lerne ich auch immer Menschen kennen und lieben, die genauso gegen die Masse schwimmen wie ich. Ein Mensch ist viel interessanter und begehrenswerter, wenn er nicht dem Einheitsbrei entspricht und sein eigenes Ding durch zieht!

Ein paar materielle Beispiele, die ich einwerfen möchte: Warum braucht jeder (Blogger) die neuste Designertasche von Designer XY, wenn es doch vom gleichen Designer zig andere Modelle gibt und überhaupt tausende verschiedene Taschenmodelle auf dem Markt zu finden sind?! Warum braucht eine Frau, kaum hat sie den Führerschein, einen Mini Cooper?! Nichts gegen Mini Cooper-Liebhaber, ich hatte selbst mit Mitte 20 einen, bis ich an jeder Straßenecke Minis sah … wunderschönes Auto, aber hier haben wir wieder die Masse! Das gleiche Phänomen ist bei Männern zu beobachten, die ü40 sind und etwas Kohle gemacht haben – Porsche 911! Warum hat jede Frau, die Schönheits-OPs machen lässt, die gleichen Lippen?! Warum braucht man ein eigenes gemeinsames Haus, wenn man verheiratet ist? Warum fliegt man jedes Jahr nach Mallorca (ich liebe Mallorca, nicht falsch verstehen), wenn es auf diesem Planeten wunderschöne 194 Länder bzw. Staaten gibt?! Ich könnte die Liste unendlich weiter fortsetzen … was ich damit sagen möchte; Tanzt bitte mal aus der Reihe! Traut euch ‚anders‘ zu sein. Dieses ‚andere‘ ist unheimlich spannend und faszinierend, Lebens-bejahend und anziehend – vor allem aber öffnet es euch Türen und Wege, die sonst immer verschlossen geblieben wären! Als ich meinen Blog vor fast sechs Jahren gestartet habe, wurde ich belächelt – heute lächle ich! Als ich fast ein Jahr in Monaco gelebt habe, hat jeder gedacht, ich komme nach zwei Wochen wieder zurück. Falsch! Einfach mal was riskieren und sich selbst nicht so ernst nehmen! Das Leben hat so viele unerwartete, wundervolle Überraschungen parat, wenn man nicht alles immer im Voraus plant. Ihr lebt viel intensiver, wenn ihr euch vom Leben tragen lasst und die Augen aufmacht – nehmt das Leben mit all euren Sinnen wahr und seid in jeder Situation präsent!

Bevor ich aber nun vollständig abschweife und meinen philosophischen Gedanken freien Lauf lasse, möchte ich zum heutigen Thema dieses Artikels zurück kommen; Mainstream! Ist euch schon aufgefallen, dass die meisten eurer Bekannten und Freunde dem Apple-Virus verfallen sind?! Jeder besitzt ein Iphone, als ob es keine anderen Hersteller von Mobiltelefonen gäbe. Schrecklich! Als mein Vertrag Ende des Jahres endlich auslief wusste ich, dass ich etwas anderes möchte. Da kam ich auf den Hersteller Motorola. Schon früher als Jugendliche habe ich das Motorola Handy meines Vaters vergöttert und wäre so dankbar gewesen, auch eines zu besitzen. Heute ist es endlich wieder soweit, ich besitze ein ultra dünnes und superleichtes MotoZ! Ganz frisch auf dem Markt mit einer Optik, die sich sehen lassen kann! Das Cover kann beliebig gewechselt werden, der Rahmen ist super schmal und es liegt einfach genial in der Hand. In Schwarz sowie auch in Weiß erhältlich mit tollen Features – mir gefällt z.B. das Schütteln des MotoZ’s gut; im Nu leuchtet die Taschenlampe auf. Die gleiche Funktion beim Kippen – schwupp, schon ist man im Kamera Modus. Die Kamera ist so ziemlich die beste die es gerade auf dem Markt gibt und für mich als Blogger ist dies natürlich ebenfalls sehr wichtig! Wenn ihr also nach einem neuen Phone mit individuellem Touch und Gestaltungsmöglichkeiten sucht, seid ihr mit dem MotoZ bestens bedient. Frech, dynamisch mit einem gewissen kreativen Business Touch!

Auf den Bildern könnt ihr übrigens sehen, wo mich mein MotoZ überall hin begleitet hat; Hamburg, München, Salzburg und Kitzbuehl! Und gerade war ich in Singapur mit ihm und befinde mich gerade in Kuala Lumpur! Ein schöner, verlässlicher Gefährte!

 

Mainstream – a thing I don’t like at all! Something, that is totally boring for me. Honestly? For me, mainstream is something bad, a phenomenon among people who has no own opinion. I’ve always loved to swim against the current, and I am always meet and to love people who just swim against the crowd. A person is much more interesting and desirable, if she/he doesn’t conform to the unity of the mass, and pass through his own thing!

A few material examples that I would like to put in: Why does everyone (blogger) have the latest designer bag from Designer XY, if the same designer has thousands other models and there are thousands of different bag models on the market? Why does nearly every woman in Germany need a mini cooper ?! Nothing against Mini Cooper lovers, I had one when I was 24 years old, until I saw on every street corner Minis … beautiful car, but also the mass, no individuality! The same phenomenon is observed in men who are over 40 and have made some money – Porsche 911! Why does every woman who makes beauty surgeries have the same lips ?! Why do you need your own house when you are married? Why do you fly every year to Majorca (I love Majorca, please don’t misunderstand), if there are 194 countries or states on this beautiful planet? I could continue the list indefinitely … what I would like to say; Please dance from the series! Trust yourself to be ‚different‘. This ‚other‘ is incredibly exciting and fascinating, life-affirming and attractive – but above all it opens doors and ways that would otherwise have been closed! When I started my blog almost six years ago, I was smiled – today I smile! When I lived in Monaco for almost one year, everyone thought I’d be back in two weeks. Not correct! Just risk something and do not take yourself so seriously! Life has so many unexpected, miraculous surprises, if you do not plan everything in advance. You live much more intensively when you let yourself be carried away by life – and open your eyes – take your life with all your senses and be present in every situation!

But before I digress completely, I would like to return to the subject of this article today; Mainstream! Have you ever noticed that most of your friends have fallen for the Apple virus? Everyone owns an iPhone as if there were no other manufacturers of mobile phones outside. Terrible! When my contract ended at the end of the year, I knew I wanted something different. Since I came to the manufacturer Motorola. When I got a youthful, I had idolized the Motorola phone of my father and would have been so grateful to own one. Today it is finally time again – I have an ultra-thin and super-light MotoZ! Very fresh in the market with an optic that can be seen! The cover can be changed as desired, the frame is super narrow and it is simply ingenious in the hand. Available in black as well as in white with great features – for example, I like the shaking of the MotoZ; The flashlight lights up. The same function with the tilt bucket is already in the camera mode. The camera is pretty much the best on the market and for me as a blogger this is of course also very important! So if you are looking for a new phone with individual touch and design possibilities, you are well served with the MotoZ. Naughty, dynamic with a certain creative business touch! In the pictures you can see, by the way, where my MotoZ has accompanied me; Hamburg, Munich, Salzburg and Kitzbuehl! And just now I was in Singapore with it and now I’m in Kuala Lumpur! A beautiful, reliable companion!

 

blouse; oasis fashion / jeans: joop / bag: ysl

 

… and here some snapshots with my Moto Z;

 

Follow Fashion meets Art
InstagramBloglovinBloglovin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  1. Katharina • 30. Januar 2017

    ach was für ein toller Text und so tolle Bilder :-*

    • Katharina Dörfler • 8. Februar 2017

      Ein toller Beitrag dem ich voll und ganz zustimmen muss!!! ✌️ Dass zweite Outfit steht dir super!
      Liebe Grüße,

      Ein toller Beitrag, dem ich voll und ganz zustimmen muss!!!😄 Dein zweites Outfit steht dir super!

Impressum