Anzeige

CoolSculpting – vielleicht könnt ihr euch noch an meinen letzten Frankfurt Besuch zu diesem Thema erinnern? Ich habe schon einmal über CoolSculpting berichtet. Ich war damals in Frankfurt bei Bellari und habe mich über diese Methode ohne OP, überschüssiges Körperfett zu behandeln, informiert. Ich muss wirklich sagen, dass ich kein Freund von OP’s bin, daher finde ich solche noninvasiven Möglichkeiten, seinen Körper auf ‚Vordermann‘ zu bringen, richtig klasse! Es ist immer besser erst alle Möglichkeiten in Betracht zu ziehen, bevor man sich komplett unter das Messer legt. Das würde ich nur machen, wenn es zum Beispiel 100%ig keine andere Alternative gibt und man darunter leidet. Die nächste Anlaufstelle von Würzburg aus ist in meinem Fall Frankfurt bei Bellari. Natürlich könnt ihr euch auf der CoolSculpting®-Webseite unter der Suchfunktion über Ärzte in Eurer Nähe informieren, wo es in eurer Nähe CoolSculpting® gibt- einfach eure PLZ eingeben und der Sucher zeigt euch die Ärzte an. CoolSculpting, wie der Name schon sagt, ist ein Verfahren, bei dem Körperregionen mit überschüssigem Fett, wie zum Beispiel an den Problemzonen am Bauch, an der Innenseite des Schenkels, an den sogenannten Reiterhosen, am Po, Achselbereich usw. durch die Wirkung von Kälte behandelt werden. Mit sogenannten Applikatoren, die es für unterschiedliche Zonen gibt, wird die bevorzugte Stelle angesaugt und herunterkühlt auf -11 Grad. Es dauert je nach Region ab ca 35 Minuten – und das beste; ihr seid danach sofort wieder im Alltag unterwegs, das heißt ihr müsst euch nicht beurlauben lassen, habt keine bis minimale Ausfallzeit, oder seid in irgendeiner Weise sonst eingeschränkt. Zuerst werden an den Problemzonen Markierungen gemacht, damit die Applikatoren exakt angelegt werden können und nichts verrutscht. Ihr liegt bequem auf einer Liege und werdet natürlich vorab auch noch ausführlich von eurer Ärztin bzw. eurem Arzt über alles aufgeklärt. Anschließend wird das Fett wie mit einem Vakuum angezogen (fühlt sich tatsächlich an wie mit einem kleinen Staubsauger!), die Fettzellen gekühlt und 35 Minuten an der Stelle gelassen. In dieser Zeit könnt ihr lesen, arbeiten oder etwas schlafen.

Erste Ergebnisse können frühstens nach ca. 3-5 Wochen sichtbar sein, das richtige Endergebnis nach etwa drei Monaten.  Diese werden durch richtige Ernährung und Sport positiv unterstützt. Die Kosten pro Zyklus liegen bei ca. 600 Euro (Preise variieren von Arzt zu Arzt) und das Ergebnis ist anhaltend. Also nochmal simpel zusammengefasst: CoolSculpting wurde von Harvard Wissenschaftlern entwickelt und beinhaltet ein nicht-invasives und wissenschaftlich untersuchtes Verfahren, welches kleine Fettansammlungen durch gezielte Kälteinwirkung behandelt. CoolSculpting wird von speziellen Kliniken, Dermatologen, plastischen Chirurgen und Experten im ästhetischen Bereich angeboten. Ich habe mich rundum wohl und gut aufgehoben gefühlt. Das Aufklärungsgespräch war angenehm und hat mich auch in meiner Entscheidung bestätigt. Alle Ärzte sowie Helferinnen waren äußerst nett, kompetent und zuvorkommend! Weitere Informationen findet ihr auf de.coolsculpting.com.

Übrigens: wer mehr erfahren und sich beraten lassen möchte ist auf den sogenannten CoolEvents gut aufgehoben! Hier kann man alle Fragen stellen, eine Live Behandlung ansehen und sich mit anderen Interessenten über CoolSculpting austauschen! Wo und bei welchen Ärzten die Events stattfinden findet Ihr unter www.coolevent.de

 

CoolSculpting – maybe you can still remember my last visit to Frankfurt on this topic? I’ve talked about CoolSculpting before. I was at Bellari in this time in Frankfurt, and I informed you about this noninvasive way to treat excess body fat. I have to say that I’m not a fan of surgeries so I like such a non-invasive way to get the body in a great shape really great! The next stop from Würzburg (Bavaria) is in my case the big city Frankfurt. Of course, you can check CoolSculpting’s website where to find this method next to you – just enter your zip code and the viewfinder will show you the doctors. CoolSculpting, as the name implies, is a procedure in which body regions with excess fat, like the problem areas for example the stomach, the inside of the thigh, the so-called riding pants, buttocks, underarm area, etc. by the effect of Cold. With so-called applicators which are available for different zones, the preferred site is sucked in and cooled down to -11 degrees, thus killing the fat cells. It is a great thing and takes about 35 minutes per region – and the best; Afterwards, you are immediately back in your everyday life which means you don’t have to take holidays. The CoolAdvantage series offers an express treatment and the applicator has a comfortable 3D design. The tissue is cooled down to 4 degrees. First, markings are made on the problem areas so that the applicators can be placed exactly and nothing slips. You are super comfortable on a couch and of course be informed in advance in detail by your doctor about everything. Then the fat is put on with a vacuum (it actually feels like a small vacuum cleaner!), the fat cells are cooled and left in place for 35 minutes. During this time you can read, work or sleep a little. First results can be seen round about 3-5 weeks, the end result around 3 months – and of course is positively supported by proper nutrition and sports. The cost is around 600 Euros (prices vary from doctor to doctor) and the result is of course persistent. So again summarized simply; Developed by Harvard scientists, CoolSculpting includes a non-invasive and clinically proven procedure that treats small accumulations of fat through targeted cold. CoolSculpting is offered by an elite network of clinics, dermatologists, plastic surgeons and leading aesthetic experts. I felt well and in good hands around me. The discussion was great and confirmed me in my decision. All doctors and helpers were super kind! More information can be found at coolsculpting.com. By the way: if you want to have more information and get advice, you are in good hands at the so-called CoolEvents! Here you can ask all questions, watch a live treatment and talk to other people about CoolSculpting! www.coolevent.de

 

In Zusammenarbeit mit Pharm Allergan

DE/0683/2019

Follow Fashion meets Art
InstagramBloglovinBloglovin