Kapstadt – endlich ist dieser lang ersehnte Traum schon im Februar 2019 in Erfüllung gegangen. Ich mache mir jedes Jahr kleine Listen, was ich im neuen Jahr erreicht oder besucht haben möchte – und hier stand Kapstadt ganz weit oben! Dass sich dieser Wunsch so schnell verwirklicht, hätte ich nicht gedacht. Mit Emirates sind wir von Frankfurt nach Südafrika geflogen. Ich war natürlich super aufgeregt da ich nur Menschen aus meinem Freundes- und Bekanntenkreis kenne, die restlos in diese wunderschöne Stadt direkt am Meer mit dem Tafelberg, dem Lion’s Head und den 12 Aposteln verliebt sind. Und so war es dann auch! Ich kam aus dem Staunen nicht mehr heraus; in dieser ‚Stadt‘ (in Anführungszeichen, weil es für mich eigentlich keine typische Stadt ist, sondern eher ein Mix aus ‚Oceanfeeling‘, Wandern, Natur, gutem Essen, wunderbaren Menschen und Lifestyle) hat man wirklich alles – und für jeden ist definitiv etwas dabei! Genächtigt haben wir während unserer neun Tage im 12 Apostles, einem wunderbaren Hotel in Camps Bay mit direktem Meerblick. Ein kurzer Einwurf; plant bei eurem Aufenthalt mindestens 2-3 Wochen ein. Unsere neun Tage waren viiiiel zu kurz und wir konnten leider nicht alles anschauen, was wir uns vorgenommen hatten. Zwei Tage fallen nämlich schon mit An- und Abreise weg und somit blieben uns nur gute sieben Tage. Die Hauptpunkte wie z.B. den berühmten Tafelberg haben wir natürlich mitgenommen! Aber nun zu unserem Hotel: Nach der langen Anreise waren wir natürlich super froh, so herzlich im 12 Apostels Hotel willkommen geheißen zu werden um in unserem schönen luxuriösen Zimmer residieren zu können. Residieren trifft es hier wirklich gut, denn das Hotel im alten Kolonialstil lässt einen wie eine Prinzessin aus einer anderen Zeit fühlen. Das ganze Interior war super schick gehalten, hatte natürlich aber auch viele afrikanische Elemente – was mir super gut gefiel! Am meisten haben mir die zwei (!) Außenpools gefallen, von welchen der eine davon wunderbaren Meerblick anbietet. Auch die Kulinarik war nicht zu toppen; Das Frühstück war eines der besten seit langem mit einem wahnsinnig großen Angebot – keine Wünsche wurden offen gelassen, es gab sogar frische Austern und Champagner! Das Azure Restaurant am Abend ist für seine Sterne bekannt und an der Küche gibt es wirklich nichts zu meckern! Auch der Service ist on point, obwohl man ja manchmal sagt, dass die ‚Uhren in Afrika etwas anders ticken‘ und man dadurch Geduld aufbringen muss. Im 12 Apostels war dies nicht der Fall! Außerdem bekommt man in diesem Hotel non stop High Class für wenig Geld! (im Vergleich zu europäischen Preisen) Wir haben uns rundum wohl gefühlt und würden jederzeit wieder dort nächtigen. Mit dem Uber seid ihr in wenigen Minuten direkt in Camps Bay an der Uferpromenade und könnt dort bei einem Drink den herrlichen Blick auf den endlos schönen Sandstrand mit hohen Wellen und wunderbaren Sonnenuntergängen genießen! Kapstadt, du hast definitiv mein Herz erobert! Zwei Weltmeere, immer gut gelaunte Capetonians und eine wunderbare Regenbogengesellschaft – Menschen verschiedener Hautfarbe und Religion auf einem Fleckchen Erde! Ich komme 100%ig wieder, Mother City !!!

 

Cape Town – finally, this long-awaited dream came true in February 2019. Every year, I write a small list of what I want to have visited or what I like to reach in the New Year – and Cape Town was on the top! I didn’t imagine this wish realized sooo quickly! With Emirates we flew from Frankfurt to South Africa. Of course I was really excited – I only know people from my circle of friends and acquaintances who are completely in love with this beautiful city on the seafront with its Table Mountain, Lion’s Head and the 12 Apostles. And it was 100% like this! I’m totally in love; In this ‚city‘ (in quotes, because it’s not a typical city for me, but rather a mix of ‚oceanfeeling‘, hiking, nature, good food, wonderful people and lifestyle) you really have everything – and for everyone it’s definitely something to discover! We spent the nights in 12 Apostles, a wonderful hotel in Camps Bay with direct sea view. A short throw; Plan at least 2-3 weeks during your stay in Cape Town. Our nine days were much too short and unfortunately we couldn’t see everything we’ve planned. Two days are already gone with your arrival and departure – so leaving us only seven days. The hotspots like for example the famous Table Mountain of course we’ve visited! But now let’s talk about our hotel: After the long journey we were super happy to be so warmly welcomed at the 12 Apostels Hotel to be able to reside in our beautiful deluxe room. Residing here is really the best word, because the hotel in the old colonial style makes you feel like a princess from another time. The whole interior was super chic but of course with many African elements – which I liked very much! Most of all I liked the two (!) outdoor pools, which one offers you a wonderful sea view. The cuisine was unbeatable; The breakfast was one of the best since a long time with an insanely large offer – no wishes were open, there were even fresh oysters and champagne! The Azure restaurant in the evening is well known for its stars and the kitchen has nothing to complain about! Also, the service is on point, although sometimes it’s said that the ‚clocks in Africa are a bit different then in Europe‘ and you have to be patient. In the 12 Apostels it was not like this! You get also in this hotel non stop high class for little money! (compared to European prices) We felt ourselves very comfortable and would stay there again anytime. With the Uber you are in a few minutes directly in Camps Bay at the sea and you can enjoy a drink with the magnificent view to the endless beautiful sandy beach with high waves and its wonderful sunsets! Cape Town, you’ve definitely conquered my heart! Two oceans, always happy Capetonians, and a colourful rainbow society! I’ll be back soon Mother City, definitely !!!

 

The hotel is one of the ‚Leading Hotels of the World‘ and also has this titles;

 

voted no. 3 in the top 20 hotels in Africa

Condé Nast Traveler Readers‘ Choice Awards 2018

 

voted no. 15 top hotels in South Africa

TripAdvisor Travellers‘ Choice Awards 2019

 

awarded the luxury sea view hotel & spa of the Year

Luxury Travel Awards 2018

 

voted no. 10 in the top 20 hotels in Africa

Condé Nast Traveler Readers‘ Choice Awards 2017

 

voted no. 2 world’s best city hotels in Africa

Travel + Leisure ‚World’s Best‘ Awards 2017

 

Follow Fashion meets Art
InstagramBloglovinBloglovin