essay: Eigenschaften von Menschen

essay: Eigenschaften von Menschen

Oft werde ich gefragt, von welcher ‚Art‘ Menschen ich mich angezogen fühle oder welche Menschen meine Aufmerksamkeit erzielen. Heute habe ich ein paar Interviewfragen beantwortet und es kam genau wieder diese Frage darin vor. “Welche drei Eigenschaften muss ein Mensch mitbringen, um dich zu begeistern?“. Da mein letzter Essay wieder ein bisschen zurück liegt, dachte ich mir, dass ich diese Frage als Aufhänger für einen neuen Bericht verwenden könnte. Hier kommen also die Eigenschaften, die ich bei Menschen, die mir sehr nahe stehen und mir viel bedeuten, gleichermaßen finden kann. Für mich persönlich sind es aber nicht drei Eigenschaften, sondern fünf. Alle von gleicher Wichtigkeit:

1.) Authentizität: eine Eigenschaft, die ich bei Menschen nicht missen will! Sobald ich das Gefühl habe, ein Mensch spielt mir gegenüber eine Rolle oder versucht eine Fassade aufrecht zu erhalten, ist diese Person uninteressant für mich und ich möchte meine Zeit nicht länger verschwenden. Warum soll ich Liebe und Zeit in einen Menschen investieren, der nicht ehrlich mir gegenüber ist und nicht mit offenen Karten ’spielt‘ ?!

2.) Humor: ohne Humor geht bei mir nichts. Menschen, die nicht lachen können oder vor allem, die nicht über sich selbst lachen können und sich selbst zu ernst nehmen, sind mir suspekt. Humor ist sehr wichtig für mich, auch in der Partnerschaft. Der Humor gibt jedem Beteiligten Gelassenheit und positive Energie.

3.) Zuverlässigkeit: da ich selbst ein zuverlässiger Mensch bin und auch versuche, immer Wort zu halten, kann ich Unzuverlässigkeit bei anderen Menschen nicht ausstehen. Versprich nie etwas, was du unter Umständen nicht halten kannst! Daher: lieber den Mund halten!

4.) Intelligenz: in Bezug auf die Weltanschauung, auf das tägliche Leben, in Bezug auf ein gewisses Maß an Bildung- das alles sind Punkte, die meiner Meinung nach für zwischenmenschliche Beziehungen ausschlaggebend sind. Ich kann mich mit allen Menschen unterhalten und generell ist Smalltalk mit ALLEN Menschen möglich – man muss es nur wollen! Allerdings muss ich mich mit mir nahe stehenden Menschen ohne Probleme stundenlang unterhalten können (können, nicht müssen!). Es muss eine Vielfalt an Themen geben sein, die man gemeinsam Ausschlachten, Ausdiskutieren kann und die vor allem in die Tiefe gehen und Oberflächlichkeiten beiseite lassen.

5.) Wärme: wenn ein Mensch keine menschliche Wärme in sich trägt und nur an sich selbst denkt, ist er/sie für mich persönlich nicht liebenswert. Menschliche Kälte und Desinteresse an Mitmenschen und generell seiner Umwelt sind für mich ein No-Go und auf Unzufriedenheit, fehlende Nächstenliebe und Intoleranz zurück zu führen – und wahrscheinlich auf fehlender Demut und nicht vorhandenem Respekt.

Follow Fashion meets Art
InstagramBloglovinBloglovin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  1. Ina Nuvo • 13. Februar 2015

    Toller Artikel! Ich kann dir darin nur voll und ganz zustimmen! Unzuverlässigkeit ist für mich eines des größten k.o. Kriterien überhaupt.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende

    Ina von http://www.ina-nuvo.com

  2. Katharina Br.cki • 14. Februar 2015

    schöner Post und vor allem das traumhafte Bild gefällt mir :-*

  3. Karin Siebert • 15. Februar 2015

    Wahre Worte! LG Karin von http://www.zarini.de