how to style: Curls

how to style: Curls

Guten Morgen ihr fleißigen Leser! Zurück aus Berlin von unserer Blogger-Reunion gibt es natürlich viel zu zeigen, u.a. einen meiner haarigen Looks! Wie euch meine liebe KatBuzz erzählt hat, gab es zwei wundervolle Tage im Sofitel in Berlin Gendarmenmarkt mit einer riesigen Goodie-Bag, die eher an Weihnachten erinnert! Ein Teil davon war dieser neue GHD Lockenstab, genannt ‚ghd curve‘. Es gibt ihn in verschiedenen Variationen, einmal mit Klammer, einmal ohne, einmal dünner, einmal etwas dicker, eben je nachdem WIE man seine Locken gestylt haben möchte. Ich habe mich für den ‚creative curl wand‘ Lockenstab entschieden, ihr findet ihn unten stehend mittig. Für mich persönlich ist dieser einfach am besten, da ich wirklich sehr lange Haare habe und die Klammer für mich eher störend ist – für kürzere Haare aber ideal, da man die Haarspitzen super fixieren kann und die Hände frei hat. Die Lockenstäbe von ghd sind ganz neu auf dem Markt (alle ca. 170 €) und ich muss sagen, dass sie mich wirklich überzeugt haben! In Berlin habe ich das erste Mal (!) selbst Locken gemacht und war überrascht, wie leicht es eigentlich ist. Viele machen Locken mit dem Glätteisen – funktioniert bei mir leider überhaupt nicht! GHD verspricht lang anhaltende Locken, die glänzen und eine konstante Temperatur des Lockenstabs von 185°C. Wie gefällt euch das Ergebnis? Und wohl gemerkt: für das erste Mal! Die Anwendung ist wirklich super easy: einfach eine Haarsträhne um den Lockenstab wickeln, kurz halten und dann loslassen. Kleiner Tipp von mir: nicht sofort aufzwirbeln, sondern die Strähne mit den Locken erst abkühlen lassen! Da der Lockenstab sehr heiß wird, finde ich es super, dass GHD einen Schlafmodus in den Lockenstab integriert hat: wenn man ihn 30 Minuten nicht verwendet, schaltet er sich automatisch ab – perfekt für schusselige Menschen 😉 Wenn Interesse besteht kann ich gerne auch mal ein Video dazu drehen und step by step die Vorgänge schildern. Ich wünsche euch einen wundervollen Mittwoch!

Good morning my lovely readers! I’m back from Berlin and I have tons of pictures for you of our Blogger-Reunion-Weekend! It was so much fun and I’ve enjoyed the time in the Sofitel Berlin Gendarmenmarkt with my ladies so much! More later. Today, I want to present one piece which was in our ‚Goodie-Bag‘: a ghd curling iron. They are totally new and the most girls I know are doing their curls with an flat iron – but with my long hair it doesn’t work for me so I’ve choosen the curling iron, which is called ‚creative curl wand‘. (you can find it below in the middle) It’s about 170€ and totally perfect for my hair! Do you like the result? It was my first time which I’ve used a curling iron! It was really easy and ghd promise you shining hair, long lasting curls and constantly temperature. Also the fact that the curling iron disconnect after 30 minutes is very important because the temperature is 185 degree C. If you are interested in a step by step video let me know! All the best for you!

how to style: Curls
how to style: Curls
how to style: Curls
how to style: Curls
how to style: Curls
how to style: Curls



Foto Credit: Emanuel Sandritter  

Follow Fashion meets Art
InstagramBloglovinBloglovin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  1. Julia Kulla • 29. Oktober 2014

    Sieht obergenial aus. ????

  2. Julia Kulla • 29. Oktober 2014

    Ohjaaaa bitte ein Video. ? ? mit deinen Cats auch noch drauf. ?

  3. Katharina Br.cki • 30. Oktober 2014

    Mir gefallen die Locken auch super. Ich habe das GHD Glätteisen und bekomme die Locken damit auch nicht so hin, von daher wäre so ein Lockenstab ideal. 🙂 Ein Video wäre suuuuper :-*