Thailand ist nach wie vor eines meiner liebsten Reiseziele! Die Menschen sind einfach immer herzlich, zuvorkommend und absolut freundlich. Ich fühle mich sehr willkommen und fast wie zu Hause – allerdings eben mit lächelnden Gesichtern, ausgebreiteten Armen und einer positiven Attitude! Selbstverständlich sollte man, wenn man schon die lange Flugreise auf sich nimmt, ein tolles Hotel bzw. Resort aussuchen. Wir haben uns für das Aleenta Phuket Resort & Spa entschieden. Das fünf Sterne Beach Resort liegt direkt an einem kilometerlangen weißen Sandstrand wie aus dem Bilderbuch, Blick auf das kristallklare türkisblaue Meer und im Resort selbst umrandet mit Palmen. Ein Traum! Es gibt Lofts, Suiten und atemberaubende Villen – fast alle haben einen eigenen Pool, man kann jedoch auch den großzügigen Infinity Pool nutzen, der einen einzigartigen Blick auf das offene Meer bietet und direkt am Strand liegt. Das Meerwasser ist herrlich warm und man kann sogar bunte Fische entdecken. Außerdem befindet sich auf der Rückseite neben den überdachten Daybeds eine Bar, von der man direkt aus dem Wasser heraus seinen kühlen Drink genießen kann – paradiesische Gegebenheiten in der Realität! Ich bin aber auch der Meinung, dass wenn man schon so lange Flugzeiten mit Umstiegen auf sich nimmt, sich das Ziel auch lohnen muss. Wir hatten allerdings sehr viel Glück und haben eine super gute Verbindung mit angenehmen Flugzeiten und einem unschlagbaren Preis bei Omio gefunden – hier werde ich auch definitiv das nächste mal wieder buchen, da die Preise einfach super fair sind! Im Aleenta Phuket Resort & Spa gibt es – wie der Name schon kund gibt – auch einen herrlichen, großzügigen Wellnessbereich, der jegliche Art von Thailändischer Massage, Entspannungstechniken und Körper- bzw. Hautbehandlungen vorzuweisen hat. Auch die im Resort vorzufindenden Restaurants ‚The Edge‘ und ‚Natai‘ sind einfach klasse! Besonders hat mir das Restaurant ‚The Edge‚ direkt am Meer zugesagt; Blick auf den Sandstrand, freundliche Bedienungen, fantastisches Essen mit einer großen Auswahl (auch vegan!), sowie bei Nacht mit romantischen Fackeln im Sand. Wenn man bei Tag am Strand auf einer Liege relaxen möchte, kann man sich auch von ‚The Edge‘ Getränke sowie diverse Speisen direkt an die Liege bringen lassen – was wir selbstverständlich wahrgenommen haben. Unsere Villa war ebenfalls ein Traum; helle Töne, eigener Pool, ein großes Bett direkt daneben, sowie ein Bad, welches die Badewanne unter freiem Himmel hat. Hier steht der Romantik nichts mehr im Wege- und a propos; das Resort bietet sogar Hochzeiten direkt am Strand an! Ich weiß ehrlich gesagt nicht mehr, was ich euch noch von unserem Aufenthalt erzählen soll … Aleenta ist ein real gewordener Traum! Ich denke, die Aufnahmen sprechen für sich …

 

Thailand is still one of my favourite travel destinations! The people are always warm-hearted, courteous and absolutely friendly. I feel very welcome and almost at home – but with smiling faces, outstretched arms and a positive attitude! Of course if you have already taken the long flight, you should choose a great hotel or resort. We have chosen the Aleenta Phuket Resort & Spa. The five star beach resort is located directly on a kilometre long white sandy beach like out of a picture book, with a view to the crystal clear turquoise blue sea and the resort itself is surrounded by palm trees. A dream! There are lofts, suites and breathtaking villas – almost all have their own pool, but you can also use the spacious infinity pool which offers a unique view of the open sea and is located directly on the beach. The sea water is wonderfully warm and you can even discover colourful fish. In addition, there is a bar at the back next to the covered daybeds from which you can enjoy your cool drink directly out of the water – paradise conditions in reality! I have the opinion when you have to take such a long flight time with changes, the destination has to be wonderful and worth it! But we were very happy and descovered a super good connection with pleasant flight times and an unbeatable price at Omio – I will definitely book here again next time, as the prices are simply super fair! At the Aleenta Phuket Resort & Spa there is – as the name implies – also a wonderful, spacious wellness area, which offers all kinds of Thai massage, relaxation techniques and body and skin treatments. The resort’s restaurants ‚The Edge‘ and ‚Natai‘ are also great! I especially liked the restaurant ‚The Edge‚ directly at the sea; view to the sandy beach, friendly waiters and waitresses, fantastic food with a big choice (also vegan!), as well as at night with romantic torches in the sand. If you want to relax on a deckchair on the beach during the day, you can also have drinks and various meals brought directly to the deckchair by ‚The Edge‘ – which we have, of course, noticed. Our villa was also a dream; bright tones, a private pool, a big bed right next to it, as well as a bathroom that has the bathtub under the open sky. Here, nothing stands in the way of romance anymore and apropos; the resort even offers weddings right at the beach! I honestly do not know what else to tell you about our stay … Aleenta is a dream which comes true! I think the pictures speak for themselves …

Follow Fashion meets Art
InstagramBloglovinBloglovin