Ihr Lieben, die Dolomiten sind einfach traumhaft schön! Ich war früher schon oft mit meiner Familie in Norditalien, um das schöne Bergpanorama zu genießen und die Natur voll und ganz in mich aufzusaugen. Wandern, Biken, Kulinarik, Wellness- hier ist für jeden etwas geboten! Vor Kurzem war ich mit meiner besseren Hälfte im Eggental, welches in der Nähe von Bozen romantisch in den Bergen liegt. Hier findet man einfach alles; das Flair der Berge sowie ein Stückchen Dolce Vita. Genächtigt haben wir im Biohotel Steineggerhof, welches mit schönem Blick auf Schlern und Rosengarten überzeugt, aber auch mit der einsamen ruhigen Lage. Das familiengeführte Hotel hat sich zur Aufgabe gemacht, den Gast näher an regionale, vegetarische und vegane Küche zu führen, ohne dass dieser hierbei auf intensive Geschmackserlebnisse verzichten muss.

Hello guys, the Dolomites are simply beautiful! I have often been here with my family in Northern Italy to enjoy the beautiful mountain panorama and fully absorb nature. Hiking, biking, culinary, wellness- there is something for everyone! Recently I was with my better half in the Eggental in South Tyrol, which is romantically located in the mountains near Bolzano. Here you can find everything; the flair of the mountains as well as a bit of Dolce Vita. We spent the nights in the organic hotel Steineggerhof which convinces with a beautiful view of the so called mountain Schlern and Rosengarten, and of course with the lonely quiet location. The family-run hotel has set itself the task of leading guests closer to regional, vegetarian and vegan cuisine, without missing intense taste experiences.

Familie Resch betreibt den Steineggerhof schon stolze 50 Jahre mit Leidenschaft und hat vor Kurzem sogar ein eigenes Kochbuch heraus gebracht; Biohotel Steineggerhof – unser veganes Kochbuch. Frisch, einfach & bunt„. In diesem vielfältigen Kochbuch, welches außerdem noch interessante Fakten zu Nutztierhaltung, Nachhaltigkeit und veganen Erkenntnissen liefert, finden sich 130 vegane Rezepte, von denen 115 soja- und glutenfrei sind. Von Basic Rezepten wie Mürbeteig und Crêpeteig, finden sich auch Nudelteig und Brotrezepte. Wir waren total begeistert, was Kurt und sein Team auf den Teller zaubern! Wahre Kunstwerke für sich! Geschmacklich wirklich phänomenal; von der Optik brauche ich erst gar nicht zu sprechen! Eine verzierte Blütenpracht so weit das Auge reicht mit eigenen Kräutern, und Gemüse aus dem Garten, welcher sich hinter dem Hotel befindet. Hier wächst allerlei außergewöhnliches Gemüse wie runde Zucchinis, aber auch Walderdbeeren, weiße Johannisbeeren und Fenchelkraut. Auch die Blüten der Kapuzinerkresse findet man auf den Speisen!

The Resch family has been running the Steinegger Hof with passion for 50 years and has even recently published its own cookbook; „Biohotel Steineggerhof – our vegan cookbook. Fresh, simple & colorful„. In this diverse cookbook, which also provides interesting facts about farm animal husbandry, sustainability and vegan insights, there are 130 vegan recipes, 115 are soy- and gluten-free. From basic recipes you’ll also find pasta and bread recipes. We were totally blown away by Kurt and his team! True work of art! The taste is really phenomenal; I don’t even need to talk about the look! A decorated flower splendor as far as the eye can see with own herbs and vegetables from the garden, which is located behind the hotel. Here you can discover all sorts of unusual vegetables like round zucchinis, but also wild strawberries, white currants and fennel herb. Even the flowers of the nasturtium can be found on the dishes.

Der Steineggerhof ist außerdem Mitglied bei den Biohotels und wurde 2019 als das erste klimapositive Hotel in Südtirol ausgezeichnet. Das heißt, dass die 48 Tonnen CO2, die das Hotel jedes Jahr produziert, ausgeglichen wird- und das beim Steineggerhof sogar durch die doppelte Menge. Kompensiert haben sie den Ausstoß durch die Unterstützung eines Waldprojektes in Uruguay. Nur als Beispiel; der CO2 Ausstoß vom Jahr 2017 lag bei 7,30 Kilogramm pro Übernachtung – diesen Wert konnte der Steineggerhof auf 4,43 Kilogramm pro Übernachtung reduzieren. Ein konventionelles Hotel misst im Vergleich einen Ausstoß von über 40 Kilogramm pro Übernachtung. (Quelle; Kochbuch Steineggerhof)

The Steineggerhof is also a member of the so called „Biohotels“ (organic hotels) and was awarded in 2019 as the first climate-positive hotel in South Tyrol. This means that the 48 tons of CO2 produced by the hotel each year is offset- and the Steineggerhof even double the amount. They compensated the emission by supporting a forest project in Uruguay. Just as an example; the CO2 emissions from 2017 were 7.30 kilograms per overnight stay – the Steineggerhof was able to reduce this value to 4.43 kilograms per overnight stay. A conventional hotel measures in comparison an emission of over 40 kilograms per overnight stay. (Source; Steineggerhof cookbook)

Das Eggental bietet viele Möglichkeiten um aktiv seinen Urlaub zu verbringen – wandern, biken, klettern, golfen, ein Besuch beim Karer See, dem Waldhochseilgarten oder der Sternwarte & dem Planetarium. Außerdem gibt es noch Lama und Alpakatrekking für Kinder und Erwachsene. Das Dolomiten UNESCO -Welterbe ist extrem vielseitig und bietet für jeden Urlauber außergewöhnliche Erlebnisse. Auch beim Steineggerhof kann man geführte Wanderungen sowie Bike Ausflüge antreten. Yoga wird ebenso groß geschrieben und selbst Nicht-Hotelgäste können das wunderbare Menü von Kurt oder sogar einen veganen Brunch buchen. In der Nähe des Hotels gibt es auch die Erdpyramiden, welche sich nur eine Stunde fußläufig den Berg hinauf befinden. Wirklich faszinierende Erosionserscheinungen; schlanke Erdsäulen mit einem Stein auf der Spitze. Sie entstanden in einer Gletschermuräne, wo im Anschluss der Regen Erdtürme formte. Ebenso befindet sich in der Nähe der bekannte Marien-Wallfahrtsort Maria Weißenstein. Ihr seht, das südtiroler Eggental ist äußerst vielseitig und hat für jeden Urlauber das „Gewisse Etwas“! Wir kommen definitiv wieder, das nächste mal zum Biken auf den Steineggerhof – wir freuen uns schon sehr, Kurt, Sonja und Lisa wieder zu sehen!

The Val d’Ega offers many opportunities to spend active vacations – hiking, biking, climbing, golfing, a visit to Lake Carezza, the forest high ropes course or the observatory & planetarium. There’s also llama and alpaca trekking for children and adults. The Dolomites UNESCO World Heritage is extremely versatile and offers extraordinary experiences for every vacationer. Also at the Steineggerhof you can go on guided hikes and bike excursions. Yoga is also very important and even non-hotel guests can book Kurt’s wonderful menu or even a vegan brunch. Near the hotel there are also the Earth Pyramids, which are just an hour’s walk up the mountain. Truly fascinating erosional features; slender columns of earth with a stone on top. They were formed in a glacial moraine where subsequently the rain formed earth towers. Also nearby is the famous Marian sanctuary of Maria Weißenstein. You see, the South Tyrolean Val d’Ega is extremely versatile and has the „certain something“ for every vacationer! We will definitely be back! Next time for biking at the Steineggerhof – we are already looking forward to seeing Kurt, Sonja and Lisa again! 

In liebevoller Zusammenarbeit mit dem Steineggerhof

Follow Fashion meets Art
InstagramBloglovinBloglovin