Südtirol, immer eine Reise wert! Ich liebe die Dolomiten, die Naturverbundenheit und die ganze Lebensfreude, die in jedem einzelnen Menschen steckt. Hier fühlt man sich einfach wohl, ein Stückchen Heimat in der Ferne Norditaliens. Schon als Kind verbrachten wir mit der Familie viele Stunden in den Bergen beim Wandern – und auch heute als Frau im besten Alter fühle ich mich hier wie zu Hause! 🙂 Um so mehr habe ich mich natürlich gefreut, als ich erfahren habe, dass die nächste Pressereise wieder nach Südtirol führt, besser gesagt ins Eggental! Nicht weit von Bozen entfernt liegt es romantisch in den Bergen, beinhaltet sieben Dörfer und befindet sich charmant mitten im Dolomiten UNESCO Welterbe. Da wir jetzt im Winter dort waren, liegt natürlich nichts ferner, als das Skifahren. 90 Pistenkilometer, top moderne umweltfreundliche Liftanlagen, bestens präparierte Pisten sowie jenseits davon 100 Loipenkilometer mit drei Rodelbahnen und zwei Eislaufplätzen. Auch für Tourenski bestens geeignet! In meinem Fall das Snowboarden, da ich dies immer schon ausprobieren wollte – und ich muss sagen; richtig klasse! Man liegt bzw. sitzt zwar sehr viel im Schnee, aber es ist wirklich spaßig auf einem Brett die Piste herunter zu düsen! Selbstverständlich muss man einige Skills beherrschen, die aber perfekt von meinem Snowboard Lehrer erklärt wurden. Die Skischule in Obereggen-Latemar im Südtiroler Eggental ist wirklich top! Hier kann alles rund um den Schneesport erlernt und ausgeliehen werden. Und selbst Fortgeschrittene kommen hier definitiv auch auf ihre Kosten. Genächtigt haben wir die Tage in unserem wundervoll gelegenen Hotel Royal in Obereggen, welches sich direkt neben der Piste befindet. Super Lage mit Traumaussicht! Und wir hatten sogar das Glück, eine nagelneue Suite im alpinen Schick mit direktem Pistenblick zu bekommen. Wenn mal nicht Skisport ausgeübt wurde, haben wir es uns in dem tollen und großzügigen Wellnessbereich des Hotels gut gehen lassen. Auch die Gourmetküche lässt keine Wünsche offen – selbst als Veganer! Es ist einfach toll zu sehen, wie fortschrittlich alle mittlerweile sind und die Essenswünsche berücksichtigen. Die Mittagspause haben wir die Tage in der Oberholz Hütte verbracht, die mit sonniger Terrasse und wunderschönem Bergpanorama zum Verweilen einlädt. Auch das moderne Design im Innen- und Außenbereich punktet hier neben dem frischen, regionalen Essen auf ganzer Linie! Im Anschluss wurde natürlich wieder die Piste unsicher gemacht oder als Nicht-Skifahrer im Schnee abwärts gewandert. Im Eggental ist für jeden Besucher das passende Programm zur Freizeitgestaltung zu finden. Après-Ski wurde direkt an der Talstation im neuen Ski-Lokal zelebriert, welches ebenfalls sehr stylisch daher kommt; die Bauweise mit Glas und Holz ist perfekt in die Landschaft eingefügt und beendet den erfolgreichen Skitag mit passender Musik, feinen Getränken, und einem fantastischen Blick auf den Sonnenuntergang. Meine liebe Franzi und ich haben es uns im Anschluss wieder in dem tollen Wellnessbereich in der Sauna bequem gemacht und sind im Anschluss noch kurz in unsere weichen Betten gefallen, um dann für das kulinarische Highlight am Abend wieder frisch und munter zu sein. Obereggen bietet einfach alles – für Familien, Pärchen oder auch alleine. Hier findet jeder seine Leidenschaft für die Berge und die Natur im Allgemeinen wieder – und kann das Leben in einem modernen Rahmen mit hochwertiger Kulinarik und wundervollen Hotels voll und ganz auskosten! Wir kommen bestimmt bald wieder – vielleicht auch mal im Sommer! Ein riesengroßes Dankeschön an alle, die bei dieser Reise dabei waren und mitgewirkt haben! Ganz besonders aber meinem liebevollen Snowboardlehrer, der bezaubernden Beate, dem tollen und zuvorkommenden Team des Hotel Royals sowie meiner liebsten Franzi, die diese Pressereise durch ihr Strahlen unvergesslich gemacht hat – danke, dass du dabei warst, Sonnenschein!

South Tyrol, always worth a trip! I love the Dolomites, the closeness to nature and the whole joy of life which you can find in every single person. Here you simply feel well- a piece of home in the North of Italy. Even as a child we spent many hours with the family in the mountains for hiking – and even today I feel at home here! Of course I was pleased when I found out that the next press trip will take us back to South Tyrol, or rather to the Eggental! Not far from Bolzano it’s romantically situated in the mountains, includes seven villages and is charmingly situated in the middle of the Dolomites UNESCO World Heritage Site. Since we have been there in winter, nothing is further away than skiing, of course. 90 km of slopes, top modern environmentally friendly lifts, perfectly groomed slopes and beyond that 100 km of cross-country ski runs with three toboggan runs and two ice rinks. Also very suitable for touring skis! In my case snowboarding, because I always wanted to try this – and I have to say; really great! You lie or sit in the snow a lot, but it is really fun to jet down the slope on a board! Of course you have to master some skills but they are perfectly explained by my snowboard instructor. The ski school in Obereggen-Latemar in the South Tyrolean Eggental is really top! Here you can learn and rent everything about snow sports. We spent the night in our wonderfully located Hotel Royal in Obereggen which is located directly next to the slopes. And we were even lucky to get a brand new suite in alpine chic with a direct view of the piste. When not skiing, we enjoyed the great and spacious wellness area of the hotel. Also the gourmet kitchen leaves nothing to be desired – even as a vegan! It’s just great to see how progressive everyone is by now and how they take food preferences into account. We spent our lunch break in the Oberholz Hütte which has a sunny terrace and a wonderful mountain panorama. Also the modern design in the interior and exterior scores here besides the fresh, regional food all along the line! Afterwards, of course, the ski run was made unsafe again or hiked downhill in the snow as non-skiers. In the Eggental, every visitor will find the right leisure programme. Après-Ski was celebrated directly at the valley station in the new ski bar, which also looks very stylish; the construction with glass and wood is perfectly integrated into the landscape and ends the successful ski day with suitable music, fine drinks, and a fantastic view of the sunset. Afterwards, my dear Franzi and I made ourselves comfortable again in the great wellness area in the sauna and fell into our soft beds for a short time in order to be fresh and lively again for the culinary highlight in the evening. Obereggen simply offers everything – for families, couples or alone. Here everyone can find their passion for the mountains and nature in general – and can enjoy life to the fullest in a modern setting with high-quality cuisine and wonderful hotels! We will definitely come back – maybe even in summer! A huge thank you to everyone who was there and contributed to this trip! But especially to my loving snowboard instructor, charming Beate, the great and obliging team of the Hotel Royal as well as my dearest Franzi who made this press trip unforgettable with her radiance – thanks you, sunshine!

Follow Fashion meets Art
InstagramBloglovinBloglovin