Travel: Gialova Villas, Greece

Gialova – ein süßer kleiner Ort ca vierzig Minuten entfernt von Kalamata, wo wir am Montag exakt vor einer Woche aus München ankamen. Wir wurden dort von Franz, dem wundervollen Unikat und Besitzer der Gialova Villas abgeholt und mit dem Jeep bei herrlichstem Sonnenschein in unsere eigene Villa gebracht – wobei Villa irgendwie untertrieben erscheint; es war das Paradies! Villa 1 mit unendlich viel Platz, auf einem Hügel gelegen mit fantastischer Sicht auf das offene Meer, Inseln sowie kunterbunter Blütenpracht so weit das Auge reicht! Als wir unsere Villa für die nächsten 7 Tage bezogen hatten, war ich einige Zeit sprachlos; Interior Goals on point! Ich bin wirklich überwältigt von dem Fingerspitzengefühl mit dem die Einrichtung, die Möbelstücke sowie Deko ausgewählt wurden – und nicht nur das, auch die Funktionalität wurde bis ins kleinste Detail bedacht. Viele Erdtöne, Naturmaterialien sowie klare Linien und Formen! Auch in den Schlafzimmern wurden die Ausrichtungen der Betten sowie Badezimmer so konzipiert, dass man möglichst viel von dem fantastischen Blick aufs offene Meer genießen kann (selbst wenn man duscht oder menschliche Bedürfnisse verrichtet!). Ich weiß nicht ob mir jeder von euch auf Instagram folgt und unter den Hightlights ‚Gialova Villas‚ die live Videofrequenzen verfolgt hat (sie sind dauerhaft abrufbar), unser persönlicher high end Lieblingsplatz war und ist definitiv der Infinity Pool! Nicht allein die Tatsache, dass es ein Infinity Pool mit einer fantastischen Sicht, riesengroß und mit allerlei Extras ist, nein – er ist zum Teil am Boden verglast! Das heißt man kann auf die Terrasse und dessen Sitzgelegenheit im unteren Stockwerk schauen sowie ‚Kunststücke‘ im Wasser für die Mitbewohner vollziehen. Eine lustige Sache bei der sich fabelhafte individuelle Bilder sowie Videos ergeben 🙂 Aber auch zum Relaxen nach dem Schwimmen ist ‚on top‘ bestens gesorgt; offene Küche, eine Outdoor – Sofaecke, drei Hängematten in der Nähe des liebevollen angelegten Rosengartens sowie etliche Liegen, die man so ausrichten kann wie man möchte – natürlich sind wir immer mit der Sonne gewandert und haben das Soundsystem, welches man im ganzen Haus in allen Räumlichkeiten vorfindet, ausgiebig genossen und unsere Lieblingssongs gespielt, während wir uns am Wasser aufhielten. Aber nicht nur die Villen (es gibt drei an der Zahl, wir hatten die größte – Villa 1) laden zum Verweilen und zum Runterkommen ein, auch die Gegend in und um Gialova hat einiges zu bieten; eine schöne schnuckelige Uferpromenade, tolle Shops sowie feine Restaurants (ich kann euch Anemos wärmstens empfehlen), Bootsverleih, stand up Paddling zur nächsten Insel sowie Berge mit wundervollen historischen Gebäuden, die man mit gutem Schuhwerk innerhalb eines halben Tages super erklimmen und Eins mit der Natur sein kann. Wir haben zum Beispiel mit der ganzen Crew einen unvergesslichen Segelboottrip rund um unsere Küste gemacht und bei Sonnenschein und leichtem Wind dem Rauschen des Meeres gelauscht und das türkisblaue saubere Wasser beim Hüpfen ins endlose Blau in vollen Zügen genossen. Auch die Unterwasserwelt ist kunterbunt; farbenfrohe Fische in allen Größen konnten wir zum Beispiel bei einem unserer Roadtrips zum ‚zweiten und dritten Finger‘ der ‚griechischen Hand‘ bestaunen. Die Küstenstraße macht wirklich etwas her und man kann hier die Bergwelt sowie die Sicht auf das Meer herrlichst genießen! Überall lernt man süße kleine Ortschaften mit tollen Tavernen und super lieben Einheimischen kennen! Man muss sich einfach treiben lassen und dort stoppen, wo es einem gerade gefällt! Wir haben dies zum Beispiel an einigen Traumbuchten gemacht, wo wir kaum eine andere Menschenseele vorfanden – und das Mitte Juni! Einfach herrlich! Wir haben endlos viele Bilder gemacht und ich denke sie sprechen Bände – schaut euch die Farben, das Licht, die endlose Weite sowie die verschiedenen Möglichkeiten an, die man rund um Kalamata hat! Auch die Einheimischen überraschen mit wundervoller Gastfreundschaft und Großzügigkeit, die man an jeder Ecke vorfindet – bedingungslose Liebe und die Bereitschaft, Zuzuhören, den Geschichten sowie das Interesse, dem Innern des Menschen zu lauschen! Davon können sich viele Menschen eine Scheibe abschneiden! Jan und ich haben die Tage in unserem Privatreich jeden Tag aufs Neue genossen und sind unendlich dankbar und glücklich, diese Erfahrung im wundervollen Griechenland gemacht zu haben! Solch eine Villa gibt einem die Möglichkeit, seinen Tag so zu gestalten, wie man möchte aber dennoch alle Annehmlichkeiten zu haben, die man auch teilweise zu Hause genießt – natürlich hat man zu Hause keinen verglasten Infinity Pool aber man hat in den Villen das Freiheitsgefühl, alles so gestalten zu können wie man möchte; Essen was, wo und wann man möchte, ob selbstgemacht oder in den umliegenden Restaurants, schlafen wo und so lange man möchte, einen Garten, den man sogar mit kleinem Golfplatz austüfteln kann sowie endlos viele Rückzugsmöglichkeiten, um die Sonne, die salzige Luft und das Panorama genießen zu können – und das Wichtigste; um die Seele mit warmer griechischer Liebe aufzutanken und die wunderbaren positiven Vibes dieses Landes einzufangen! Wir sind unendlich dankbar! DANKE DANKE DANKE, Judith und Franz!

 

Gialova – a charming village forty minutes drive from Kalamata. After arriving from Munich exactly one week ago Monday, we were picked up by Franz, the jovial owner of the Gialova Villas. We were taken by open top 4wd in the most beautiful sunshine to our own villa – but villa seems somehow understated; more like paradise! Villa 1, with infinite space, located on a hillside with fantastic views of the sea and distant islands, colorful flowers both near and far! Over the next 7 days, I found myself speechless at times; interior goals are definitely on point! It is really impressive how flair and functionality combign with furniture and deco – even down to the smallest detail. Earthy tones and natural materials juxtoposed against clean lines and endless white…  in the bedrooms, the ocean is paramount, with the outlook always facing the view, including the ammenities! 😉 check my pictures and videos on Instagram plus live videos and highlights of ‚Gialova Villas‘ (they are permanently available). Personally, our  favourite place was definitely the infinity pool! This just isn’t any old ordinary infinity pool if there can be such a thing, this pool has a fantastic view, it also  has a partially glazed flooring which means you can look through to the terrace and seating underneath on the lower floor. There is an open kitchen, an outdoor – sofa corner, three hammocks near the lovingly designed rose garden and several beach chairs which can be arranged to suit your preference-With the outdoor sound system, you can enjoy your favourite music while chasing the suns rays. The sound system can also be controlled indoors which you descover in every room in the house. Not only did we have the villa (of which there are three,) we were invited to linger and visit Gialova and all it had to offer including a beautiful little promenade with great shops and fine restaurants (I highly recommend Anemos). Boat rentals, and stand up paddling, adventures to the nearest island and hiking to nearby mountains dotted with wonderful historic buildings tempt you outdoors. We set sail on an unforgettable  trip around the coast with a small crew, listening to the sound of the sea and basking in the sunshine. A light breeze guided us through turquoise crystal clear water, the yacht skipped through endless blue as the eye looked on to the endless horizon. The underwater world was also colorful. We were able to admire colorful fish of all sizes on one of our trips to the ’second and third finger‘ of the ‚Greek Hand‘. The road at the coast is really beautiful and you can enjoy the mountains and the views of the sea! Everywhere you go you are discovering cute little villages with great tavernas and wonderful people! You just have to drift up and stop where a place takes your fancy and enjoy the coffee and admire local crafts. We found idyllic bays where another human soul couldn’t be found … in the middle of June! Just idyllic! After endless perfect pictures, (which I think they speak for themselves) – the colors, the light, the neverending expanse, the possibilities around Kalamata are endless! Awesome locals, wonderfully hospitable with genuine smiles and friendly waves await around every corner – An eagerness to hear your stories and a willingness to share stories of their own, your mind lingers to the dawning of  civilization as history oozes from every crack and stone. What a slice of heaven! Jan and I have enjoyed  every day and are immensely thankful for having this experience in wonderful Greece! And with such a villa, with all these amazing ammenities, you can really feel at home… with a glass infinity pool! You have the feeling of freedom with an added level of luxury that can make your dream holiday come true. You can do everything you want, play golf, cook, eat and sleep wherever and whenever you want.  Restaurants are walking distance, garden flowers and wild floers alike intoxicate your senses… or you can watch tv in the lounge. The salty air invigorates while you enjoy the panoramic view – and the most important thing; you can recharge the soul with warm Greek love and capture the wonderful positive vibes of this country! We are infinitely grateful to both Judith and Franz!

 

In liebevoller Zusammenarbeit mit Gialova Villas

Follow Fashion meets Art
InstagramBloglovinBloglovin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  1. Gialova Villas • 12. Juni 2019

    Wow Maren! Das Beste, was ich seit langem gelesen und gesehen habe! Fantastische Fotos, genialer Text voller Eindrücke. Beim Lesen meint man fast, man sei gerade selbst wieder da. Tausend Dank! Judith und Franz