Puradies – ein wundervolles Hotel in Leogang, Salzburger Land, Nähe Saalbach-Hinterglemm. Wer mir schon lange auf meinem Blog folgt der weiß, dass ich ein riesengroßer Fan des dortigen Skigebietes bin. Meiner Meinung nach eines der schönsten – kilometerlange Pisten, endlos lange Bergwelten sowie super nette Leute und Lokalitäten. Ebenso ist die dortige Hotellerie wirklich sehr ausgiebig geworden und hat für jeden Geschmack etwas anzubieten. Meine letzte Pressereise für dieses Jahr 2018 (im Januar geht es wieder auf die Piste!) führte mich also wieder in mein geliebtes Leogang. Dieses Mal in das Hotel Puradies – aber nicht in das Hotel sondern in die angrenzenden hoteleigenen Chalets. Es gibt vierzehn an der Zahl; modern ausgestattete ‚Berghütten‘ mit wundervollem Blick auf die angrenzenden Berge und Pisten. Man kann also seine Privatsphäre in vollen Zügen genießen, aber trotzdem die Annehmlichkeiten eines Hotels in Anspruch nehmen. Jedes Chalet hat eine eigene Sauna, Küche, je nach Größe mehrere Schlafzimmer sowie eine Terrasse. Man kann sowohl das Spaangebot im Hotel mit benutzen aber auch im eigenen Chalet saunieren. So ist es dann auch beim Essen; entweder man sucht sich das täglich vielseitige Angebot des Restaurants aus und lässt es sich zu einer gewünschten Uhrzeit ins eigene Chalet liefern, oder man isst eben wie die Hotelgäste im Haupthaus im Restaurant und nimmt vorab noch einen Drink an der Bar. Mir persönlich gefällt die Idee von schönen Bergdörfern mit Chalets, die zu einem Hotel gehören und trotzdem Privatsphäre bieten. Wir haben zum Beispiel das Essen morgens und abends bringen lassen, da wir es in vollen Zügen genossen haben im Bademantel unkompliziert zu frühstücken oder am Abend zu saunieren und sich danach nicht ‚zurecht machen zu müssen‘. Die Ski kann man direkt vor der Chalettür anschnallen und ein paar Meter zur Gondel hinabfahren, um dann mit der Asitzbahn auf ca. 1700m zu fahren. Dort gibt es richtig tolle Einkehr- und Après-Ski Möglichkeiten. Mein Favorit dort ist die Hendl Fischerei – meine erste Anlaufstelle in der Leoganger Bergwelt! Meine Freundin und ich haben die Tage in unserem eigenen Chalet und den Service des Hotels sehr genossen. Auch wer ein Chalet nicht benötigt, wird auch im Hotel mit seinen tollen Zimmern bestens umsorgt werden. Und auch für nicht- Skifahrer gibt es endlos viele Möglichkeiten den Winter in dieser zauberhaften Schneewelt zu genießen! Ich denke, ihr wisst was ich meine, wenn ihr euch meine Aufnahmen anschaut! Ich liebe einfach die Bergwelt, im Sommer wie im Winter!

 

Puradies – a wonderful hotel in Leogang, Saalbach-Hinterglemm. Everybody who is followsing me on my Blog for a long time knows that I’m a huge fan of the local ski area. In my opinion, one of the most Beautiful in Austria – miles of pistes, endless mountain world and super nice people and localities. The local hotel Industry was growing and has become very extensive. My last press trip for this year (in January 2019 I’m back on the slopes!) was in my beloved Leogang. This time in the Hotel Puradies – but not in the hotel itself but in the adjacent hotel chalets. There are fourteen chalets; modern equipped ‚mountain huts‘ with a wonderful view of the surrounding mountains and slopes. So you can enjoy your privacy to the fullest but still enjoy the amenities of a hotel. Each chalet has its own sauna, kitchen, depending on the size several bedrooms and a terrace. You can use both the spa facilities in the hotel but also in your own chalet. The same with the meal; either you choose the daily varied offer of the restaurant and it can be delivered at a desired time in your own chalet, or you eat just like the hotel guests in the main building in the restaurant and take in advance a drink at the bar. I personally like the idea of beautiful mountain villages with chalets which belong to a hotel and still provide privacy. For example, we had the food brought in the morning and evening, as we enjoyed it to the fullest to be in the bathrobe uncomplicated during breakfast time or to have a sauna in the evening and then not ‚dress up‘ for a restaurant. The skis can be fastened directly in front of the chalet door and descend a few meters to the gondola, then you can take the ‚Asitzbahn‘ to 1700m. There are really great retreat and après-ski opportunities. My favorite there is the so called ‚Hendl Fischerei ‚- my first stop in the Leogang in the mountains! My girlfriend and I really enjoyed the days in our own chalet and the service of the hotel. Even if you don’t need a chalet, the hotel takes also the perfect care of you with its great rooms. And there are endless opportunities for non-skiers to enjoy the winter in this magical world of snow! I think you know what I mean when you look at my pictures! I just love the mountains, in summer as in winter time!

 

 

Follow Fashion meets Art
InstagramBloglovinBloglovin